Sonne, Regen, Strand und Meer – „Strand-Hopping“ im Dello Zingaro Nature Reserve.

Dello Zingaro ist dort, wo im italienischen Hochsommer die Menschen übereinander, am Strand gestapelt- und ich im Winter, als Allwetter-Abenteurer, in der Salzluft, gegerbt werde. Wie der ausgemergelte Totenschädel damit in Verbindung steht, verrät Euch mein folgender Beitrag. Wie durch Zufall kommen wir mit unserem doch recht breiten Wohnmobil über viele schmalverlaufende Serpentinen auf das…

Sea-Sound – die Stimme der Wellen.

Eine Entdeckungsreise an der felsigen Küste des großen Zeh Italiens und was blutige Beine, nasser roter Schlamm und eine Frau mit Brüsten damit zu tun haben. Heute ist Sonntag. Die ganze Nacht hat es durchgeregnet. Laut prasselten die Regentropfen auf unser Dach während wir schliefen und füllten die Straßen und Parkplätze um uns herum. Gullis?…

Sturmzeit.

 Komisch, als hätten wir’s vorher schon gewusst. Gerade surfe ich (ohne Surfbrett) durch das Internet, schreibe ein paar Freunden zurück und entdecke dabei ein kurzes Video über Matera. Sassi di Matera. Vor drei Tagen bin ich dort durch die Berge gesprungen, habe mich über die (gesperrte….) Hängebrücke über das Flüsschen gewagt (ja ☺️ ich…

Ciao Matera, ich hab mich in dich verguckt 😊

Ciao Matera, ich hab mich in dich verguckt 😊 An einem sonnigen Mittag verlassen wir Apulien und reisen, über holprige Straßen weiter in die südliche Region Basilikata, genau dort hin, wo es angeblich die Kulturhauptstadt Europas zu erkunden gibt. Matera. Sassi di Matera. Mit Sassi sind übersetzt, die in Fels eigeschlagenen Höhlenwohnungen gemeint, die bis…

Wir sollten uns viel öfter erlauben, nicht immer erreichbar zu sein. Alleine zu sein und seine Ruhe zu haben, ist in der heutigen Welt der neue Luxus.

Nach einem leckeren und gemütlichen Frühstück am Morgen, mit einer kleinen Brotauswahl und aufgeschnittenem Baguette von der Lofoten Bakeriet, Rührei und Nugatti, fahren wir nach Reine. Tommy bleibt mit Sunny im Wohnmobil zurück, während ich mich auf die Suche nach dem Reinebringen begebe. Die Sonne scheint und es ist sehr warm. Das perfekte Wetter für…

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.

Ein eisiger Wind bläst mir um die Ohren. Meine Haare fliegen wild in mein kaltes Gesicht, sogar mein kleiner Zopf kann sie nicht mehr bändigen. Ich ziehe die Kapuze meiner Jacke über den Kopf und wünsche mir die wärmende Sonne herbei. Meine Finger und Ohren werden zu Eiszapfen, doch ich muss weiter laufen. Zu stark…

Now it‘s time to do what’s best for me.

Immer wieder siegt die Neugierde auf das Neue. Was wird wohl als nächstes passieren? Was bekommen wir noch alles zu sehen? Wer wird uns als Nächstes begegnen? Freude überkommt mich 😊 Diese Leichtigkeit zwischen Bauch und Lunge ist unbeschreiblich und nur schwer zu erklären. Ist es die Freiheit über die eigene Zeitbestimmung -das selbstbestimmte Leben?…