You will never be completely at home again, because part of your heart will always be elsewhere. That is the price you pay for the richness of loving and knowing people in more than on place.

Chaos. Chaos. Chaos. Staub weht über unser Zuhause hinweg. Die heiße Sonne strahlt auf das Dach und bringt uns zum Schwitzen. Wo sind wir hier nur gelandet? Die Straßenschilder um uns herum haben die Farbe gewechselt. Aus gelb wurde blau. Aus den Richtungstafeln in der Kurve wurde aus schwedischem blau-gelb ein langweiliges rot-weiß. Mist! Wie…

Irgendwann, ist „irgendwann“ vielleicht zu spät.

Auf einmal sind wir in Schweden und der Schotter des Wanderweges knirscht unter meinen Füßen, leise und bedächtig. Vor mir liegt eine wunderschöne Sommerwiese. Weißes Wiesenschaumkraut, hunderte von zarten gelben Butterblumen und viele verschiedene Gräser, machen die Wiese zu einem kuscheligen Bettchen. Dahinter verbirgt sich das blaue Meer. Kleine Boote schaukeln im Wasser. Rotgestrichene Holzhäuschen…