Tag 5 – Ein Geschenk des Himmels ☺️

Wie aus Ekelwetter, schmerzender Hüfte, dicken Knien und dem vergeblichen Versuch nach einem Zeltplatz ein wunderbarer Tag wurde. So, nun habe ich schon fünf volle Tage „auf Tour“ hinter mir. Fünf! Das klingt für mich schon fast nach einer Ewigkeit! Andauernd schleichen sich diese unliebsamen Gedanken in mein Bewusstsein. Von: „das alles ist doch sowieso…

Und dann gibt es diese ganze besondere, unerklärliche Verbindung.

Eine Liebe fürs Leben.. Mittlerweile sind es fast sechs Monate, die ich im Norden Norwegens verbringe. In dieser Zeit hat sich so unglaublich vieles getan und geändert – beinahe mein ganzes Leben hat sich auf den Kopf gestellt – und ohne diese eine, kleine, aber dennoch wahnsinnig große Hilfe, hätte ich das sicher kaum geschafft….

Leben ist Veränderung

Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Ich blicke hoch zum dunklen Himmel, der von unzähligen glitzernden Sternen übersäht, zu mir herunter leuchtet. Weit entfernt am Ende des Horizonts flackert kaum merkbar ein grünes Nordlicht. Es kommt mir vor, als wollte es mich daran erinnern, weshalb ich in den Norden gekommen war. Und dann, ein…

Der achtundsechzigste Breitengrad

Wie sich durch Zufall mein ganzes Leben veränderte. Hallo ihr Lieben 😊 sicher seid ihr tierisch gespannt und fragt Euch seit längerer Zeit, was wohl aus mir geworden ist. Über hundert lichtreiche- und erhellende Tage verbringe ich nun schon in nördlichen Gefilden, mit Höhen und Tiefen, wie das Leben eben so spielt und wie es…

Irgendwann, ist „irgendwann“ vielleicht zu spät.

Auf einmal sind wir in Schweden und der Schotter des Wanderweges knirscht unter meinen Füßen, leise und bedächtig. Vor mir liegt eine wunderschöne Sommerwiese. Weißes Wiesenschaumkraut, hunderte von zarten gelben Butterblumen und viele verschiedene Gräser, machen die Wiese zu einem kuscheligen Bettchen. Dahinter verbirgt sich das blaue Meer. Kleine Boote schaukeln im Wasser. Rotgestrichene Holzhäuschen…

Es ist egal, wie teuer deine Uhr war. Mehr Zeit hast du deshalb trotzdem nicht.

Die Eier kochen im sprudelnden Wasser. Der Rucksack ist weitestgehend gerichtet, nur noch das Vesper muss hineingepackt werden. Vor mir liegt eine 18 Kilometer lange Wanderung. Es ist kühl und ungemütlich. Als ich vor der „Haustüre“ stehe, ziehe ich reflexartig meine Schultern tief in den Nacken und schließe den Reißverschluss meiner Jacke bis zum Anschlag….

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben.

Wusstet ihr, dass das Nordkap ganz genau genommen eigentlich der zweitnördlichste Punkt Europas ist? ☺️ Ja, wirklich. Denn der nördlichste Punkt, von dem man angeblich einen grandiosen Blick auf das Nordkap hat und der nur durch eine ca. 18 Kilometer lange Wanderung zu entdecken ist, ist die Landzunge Knivskjellodden. Das Nordkap ist eine, ins Polarmeer…

Es ist, wie es ist. Aber es wird was du daraus machst.

Jetzt stehe ich hier. Kurz vor dem Abgrund. Ein leichter Wind weht mir durch das Haar. Ich richte meinen Blick auf die Welt unter mir und erkenne, wie klein sie doch eigentlich ist. Es ist wirklich erstaunlich, wie etwas, nur durch die Entfernung, so winzig aussehen- und dennoch so riesig sein kann. Da merkt man…