Wenn der Weg, den du gehst, schön ist und dich glücklich macht, dann frag nicht wohin er dich führt, sondern geh ihn einfach.

Ein babyblauer Himmel, mit einer wunderbaren Klarheit, lockt mich an diesem kühlen-, aber sonnigen Morgen vor die Türe. Ich genieße die Ruhe die ich hier, zwischen all den kleinen Bauernhöfen und bewirtschafteten Feldern spüre, als ich durch die schmalen Sträßchen ziehe. Eine weiße junge Katze, mit schwarzen Flecken auf dem Fell, flitzt an einer Schar…

Je älter ich werde, desto klarer wird mir, dass es in Ordnung ist sein Leben so zu leben, wie man es mag, auch wenn es andere Menschen nicht verstehen.

Hallo ihr Lieben 😊😊 heute berichte ich Euch von meiner kleinen, aber landschaftlich- und menschlich wunderschönen Reise nach Irland 😊 Ich wünsche Euch ganz ganz ganz viel Freude und Entspannung beim Lesen und dass ihr für eine paar Minuten den Alltag hinter Euch lassen- und in eine andere Welt eintauchen könnt 😊 Um kurz nach…

Das Passwort für‘s Leben heißt Humor 😊

Am Sonntag Morgen wache ich müde und nach nur wenigen Stunden Schlaf, auf dem Sofa auf. Trotz allem fühle ich mich gut und laufe die Treppe herunter die Küche, wo der Kaffee schon frisch- und wohlduftend durch die Maschine rinnt. In Ruhe teile ich ein Brötchen, dass wir vor ein paar Minuten vom Bäcker unseres…

Das Schönste was man einem Menschen geben kann, ist gemeinsame Zeit.

Heute ist Sonntag. Die Sonne blitzt durch die saftigen grünen Blätter der Laubbäume und kitzelt mich an der Nase. Die Luft ist noch etwas kühl, doch heute sollen die Außentemperaturen erneut bis zu dreißig Grad erreichen. Ich spaziere an diesem Morgen alleine durch den Wald. Meine beiden Süßen liegen noch schlaftrunken und tief ins Bett…

Etwas durchgeknallt ist ganz nah an wundervoll.

Es ist grau und trübe und vom Himmel fällt ein feiner Nieselregen. Hinter den dunkelgrünen Bäumen im Wald erhebt sich eine dichte weiße Nebelwand aus den tiefen der Erde. Die vertrockneten- und goldleuchtenden Getreidefelder werden von der Nässe ganz grau. Ich blicke in die Ferne und entdecke einen weißen Kirchturm (dieser befindet sich nicht auf…

You will never be completely at home again, because part of your heart will always be elsewhere. That is the price you pay for the richness of loving and knowing people in more than on place.

Chaos. Chaos. Chaos. Staub weht über unser Zuhause hinweg. Die heiße Sonne strahlt auf das Dach und bringt uns zum Schwitzen. Wo sind wir hier nur gelandet? Die Straßenschilder um uns herum haben die Farbe gewechselt. Aus gelb wurde blau. Aus den Richtungstafeln in der Kurve wurde aus schwedischem blau-gelb ein langweiliges rot-weiß. Mist! Wie…

Irgendwann, ist „irgendwann“ vielleicht zu spät.

Auf einmal sind wir in Schweden und der Schotter des Wanderweges knirscht unter meinen Füßen, leise und bedächtig. Vor mir liegt eine wunderschöne Sommerwiese. Weißes Wiesenschaumkraut, hunderte von zarten gelben Butterblumen und viele verschiedene Gräser, machen die Wiese zu einem kuscheligen Bettchen. Dahinter verbirgt sich das blaue Meer. Kleine Boote schaukeln im Wasser. Rotgestrichene Holzhäuschen…

Es ist egal, wie teuer deine Uhr war. Mehr Zeit hast du deshalb trotzdem nicht.

Die Eier kochen im sprudelnden Wasser. Der Rucksack ist weitestgehend gerichtet, nur noch das Vesper muss hineingepackt werden. Vor mir liegt eine 18 Kilometer lange Wanderung. Es ist kühl und ungemütlich. Als ich vor der „Haustüre“ stehe, ziehe ich reflexartig meine Schultern tief in den Nacken und schließe den Reißverschluss meiner Jacke bis zum Anschlag….