Sea-Sound – die Stimme der Wellen.

Eine Entdeckungsreise an der felsigen Küste des großen Zeh Italiens und was blutige Beine, nasser roter Schlamm und eine Frau mit Brüsten damit zu tun haben. Heute ist Sonntag. Die ganze Nacht hat es durchgeregnet. Laut prasselten die Regentropfen auf unser Dach während wir schliefen und füllten die Straßen und Parkplätze um uns herum. Gullis?…

Wenn der Weg, den du gehst, schön ist und dich glücklich macht, dann frag nicht wohin er dich führt, sondern geh ihn einfach.

Ein babyblauer Himmel, mit einer wunderbaren Klarheit, lockt mich an diesem kühlen-, aber sonnigen Morgen vor die Türe. Ich genieße die Ruhe die ich hier, zwischen all den kleinen Bauernhöfen und bewirtschafteten Feldern spüre, als ich durch die schmalen Sträßchen ziehe. Eine weiße junge Katze, mit schwarzen Flecken auf dem Fell, flitzt an einer Schar…

Now it‘s time to do what’s best for me.

Immer wieder siegt die Neugierde auf das Neue. Was wird wohl als nächstes passieren? Was bekommen wir noch alles zu sehen? Wer wird uns als Nächstes begegnen? Freude überkommt mich 😊 Diese Leichtigkeit zwischen Bauch und Lunge ist unbeschreiblich und nur schwer zu erklären. Ist es die Freiheit über die eigene Zeitbestimmung -das selbstbestimmte Leben?…

Take the long way home.

Wir räumen unseren Hausrat zusammen, verstauen unsere Habseligkeiten, duschen nochmal ausgiebig und saugen die wohlige Wärme tief in uns auf. Was würde ich nur ohne meine geliebte Sonne machen? Sunny wandert mit mir zusammen am oberen Teil der Klippen, sie sind wirklich gigantisch und so unvorstellbar groß und hoch. Alles ist grün, die Blumen blühen…

You weren’t born to just pay bills and die.

Die Sonne empfängt uns in ihrer vollen Schönheit. Besser kanns fast nicht werden. Wir gehen durch die betörenden Ginsterbüsche in Richtung Leuchtturm, dort wo wir am Tag zuvor die Delfine bewunderten. Wir kämpfen uns durch anstauenden dichten Verkehr, der sich durch Ortschaften und kleine Dörfer zieht, anstrengend diese Fahrerei. Nur sehr langsam geht es vorwärts….

Folge den Dingen die dich begeistern, denn sie sind deine Bestimmung.

Auf dem Teller vor mir liegt ein leckeres Brot mit Putenbrust und wartet darauf gegessen zu werden. Das Schneemann-Nutellaglas (gab es im Aldi, Verfallsdatum ist in Ordnung) steht auch schon bereit. Den Abwasch lassen wir ausfallen, da uns über Nacht das Gas, für warmes Spülwasser, ausgegangen ist. Darum fahren wir erstmal nach Loch Ness, um…