Der achtundsechzigste Breitengrad

Wie sich durch Zufall mein ganzes Leben veränderte. Hallo ihr Lieben 😊 sicher seid ihr tierisch gespannt und fragt Euch seit längerer Zeit, was wohl aus mir geworden ist. Über hundert lichtreiche- und erhellende Tage verbringe ich nun schon in nördlichen Gefilden, mit Höhen und Tiefen, wie das Leben eben so spielt und wie es…

Ein Planschbecken im italienischen Canyon.

Mein kleines Barfuß-Abenteuer in der tiefen Schlucht des Riserva Naturale Cavagrande del Cassibile. Da! – Da, war eine Sternschnuppe! Schlagartig bin ich voller Freude, so eine Sternschnuppe ist ja doch etwas ganz besonderes 😊. Zwei Sekunden zuvor, sah das alles ein bisschen anders aus. Schlecht gelaunt und müde, ging ich mit Sunny nach draußen. So…

Etna, lets meet again.

Etna, eine weiße Languste und ich. Prächtiger Sonnenschein erhellt den Gipfel, während wir, gemeinsam mit den bitter bitter kalten Temperaturen, die Serpentinenstraße, in unserem kleinen silbrigen Fiat Panda in die Höhe fahren. Je näher wir an den Bereich direkt unterhalb des Etna fahren, umso trüber und dichter wir der Wolkenschleier und das Grau des Himmels….